Neuigkeiten


Europäische Handelsketten erwägen Boykott brasilianischer Produkte https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/rinder-statt-regenwald-in-brasilien-aldi-lidl-und-co-erwaegen-boykott-a-ac9a2809-d68c-4a7b-95ff-5959b7ed0255

Illegale Rodungen zerstören den brasilianischen Regenwald. Europäische Supermarktketten drohen nun mit dem Stopp der Lieferbeziehungen – falls Brasilien ein Gesetz zur Legalisierung von Landraub verabschiedet.


Andreas Scheuer will nicht zuständig sein https://www.zeit.de/mobilitaet/2021-04/tempo-30-zonen-strassenverkehr-stvo-sonderregelung-andreas-scheuer-verkehrspolitik

Mehrere deutsche Städte wollen testen, ob ein generelles Tempo 30 die Straßen sicherer macht und Lärm reduziert. Aber das Bundesverkehrsministerium blockiert.


Vier Hebel, um die Sektorenkopplung endlich umzusetzen https://www.pv-magazine.de/2021/04/29/vier-hebel-um-die-sektorenkopplung-endlich-umzusetzen/

Seit Jahren wird in der Energiebranche über die Sektorenkopplung diskutiert. Die intelligente Vernetzung von Elektrizität, Wärme und Mobilität gilt als Schlüssel für die dezentrale Energiewelt. Zwar gibt es bereits erste größere Fortschritte, gleichwohl ist der Energiemarkt noch immer stark fragmentiert. Häufig werden die Chancen für neue Geschäftsmodelle und die Einsparpotenziale nicht richtig verstanden.


Das Netzwerk zur Verhinderung der Energiewende in Deutschland https://energiewende.eu/netzwerk-gegen-die-energiewende/


Bayern braucht mehr Bio-Bauern https://www.sueddeutsche.de/bayern/bayern-bio-landwirtschaft-lebensmittel-1.5275112

Ökologische Lebensmittel finden reißenden Absatz, die Nachfrage steigt stetig. Doch der Umbau der Landwirtschaft verläuft schleppend.


E-Autos sind nicht die Rettung: Laschet warnt vor E-Mobilität https://www.inside-digital.de/news/armin-laschet-warnt-vor-e-autos-das-ist-der-grund

2021 ist Kanzlerjahr. Im Spätsommer wird ein neues Oberhaupt gewählt. In den meisten Wahlprogrammen steht Klimaschutz und E-Mobilität ganz vorn. So auch bei der CDU. Doch CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet warnt nun vor E-Autos und dem Aus für Verbrenner.


Grüner Wasserstoff: Schmutziges Gas in neuen Schläuchen? https://www1.wdr.de/daserste/monitor/sendungen/gruener-wasserstoff-104.html


Warum gibt es keine Fahrradsteuer? https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2020/09/berlin-fragen-antworten-fahrrad-steuer-radweg.html

Pop-up-Radwege, autofreie Zonen, Fahrradstraßen: Die Verkehrswende nimmt in Berlin Gestalt an und die Verteilung von Kosten und Platz ist umstritten. Kritiker bemängeln, die Rechnung dafür müssten allein die Autofahrer begleichen – doch stimmt das?


Studie: Autoverkehr kostet Kommunen das Dreifache des ÖPNV https://www.internationales-verkehrswesen.de/studie-autoverkehr-kosten-kommunen/

Mobilität kostet Geld. Der Betrieb von Fahrzeugen erfordert Energie, verursacht Umweltschäden, setzt Investitionen in den Unterhalt der Verkehrsmittel sowie in die Infrastruktur wie Straßen und Schienen, Ampeln und Signale voraus, und er führt – im schlimmsten Fall – zu Unfällen. Aber Mobilität hat auch einen Ertrag. Verkehrsbetriebe nehmen Fahrgelder ein, und Bewegung hält – zum Beispiel die Radfahrer und Fußgänger – gesund. Bislang aber ist für die Kommunen ziemlich offen, welchen Investitionen in ihre Verkehrssysteme, welcher Ertrag gegenübersteht.


Windkraft-Fake-News: Will die „Welt“ uns jetzt Rasenmäher und Autos verbieten?! https://www.volksverpetzer.de/graslutscher/windkraft-posse-welt/


Die Welt steuert bis 2100 auf 2,4-Grad-Erwärmung zu https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/klimaprognose-die-welt-steuert-bis-2100-auf-2-4-grad-erwaermung-zu-a-6dc07513-3307-4ffb-88bf-d5eb9040a504

Der Climate Action Tracker speist Klimadaten vieler Staaten in ein Modell ein und prognostiziert den Verlauf der Erderwärmung. Neueste Berechnungen zeigen ein düsteres Bild.


Warum alte Häuser die Umwelt verpesten https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/klimaschutz-gebaeudesanierung-studie-1.5284228

Wenn die Koalition nun noch rasch ihr Klimagesetz nachbessern will, wird sie auch bei den Gebäuden ansetzen müssen. Eine Studie legt dar, wie leicht sich hier viel herausholen ließe.



Wir brauchen ein Risiko-Preissignal für AKW https://www.klimareporter.de/strom/wir-brauchen-ein-risiko-preissignal-fuer-akw

Atomkraftwerke gibt es heute nur noch, weil ihre wahren Kosten nicht berechnet werden, sagt SPD-Vizefraktionschef Matthias Miersch. Hierzulande drohe auch nach dem Ausstieg kein Blackout, aber die Öko-Energien müssten viel schneller ausgebaut werden.


Podcast: Kli­ma­neu­tra­les Fliegen – Eine rea­lis­ti­sche Vision? https://libmod.de/podcast_klimaneutral_fliegen/

In der Folge „Kli­ma­neu­tra­les Fliegen – rea­lis­ti­sche Vision oder trü­ge­ri­sche Illu­sion“ des LibMod-Pod­casts „Frei­heit in stür­mi­scher Zeit“ dis­ku­tiert Ralf Fücks (LibMod) mit Prof. Rolf Henke (Luft­fahrt­ex­perte, ehemals Luft­fahrt­vor­stand Deut­sches Zentrum für Luft- und Raum­fahrt, DLR) und Prof. Dr. Stefan Bajohr (Bun­des­vor­sit­zen­der des Ver­kehrs­clubs Deutsch­lands, VCD) über die Mög­lich­kei­ten und Her­aus­for­de­run­gen einer kli­ma­neu­tra­len Luftfahrt.


Deutsches Klimaschutzgesetz ist in Teilen verfassungswidrig https://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundesverfassungsgericht-deutsches-klimaschutzgesetz-in-teilen-verfassungswidrig-a-141ff3a9-da38-4d46-b9ce-eda97b9dc4bb

»Fridays for Future« und andere Klimaschützer hatten gegen das Klimaschutzgesetz geklagt – es geht ihnen nicht weit genug. Nun hat Karlsruhe der Verfassungsbeschwerde teilweise recht gegeben: Die Regierung muss nachbessern.


%d Bloggern gefällt das: