Neuigkeiten


Kaufprämie für Autos? „Rausgeschmissenes Geld“ https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-morgenecho-interview/audio-kaufpraemie-fuer-autos-rausgeschmissenes-geld-100.html?utm_campaign=buffer&utm_content=buffer34fea&utm_medium=social&utm_source=facebook.com

Bundesregierung und Branchenvertreter beraten über Hilfen für die Autoindustrie. Kaufprämien wären „ökonomisch wie ökologisch nicht der richtige Weg“ – und sozial ungerecht, sagt Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung.


Big Oil ist vorbei https://krautreporter.de/3319-big-oil-ist-vorbei

Die Todesursache: Akutes Marktversagen. Der Todeszeitpunkt: 17:00 Uhr. April 2020, als an der Rohstoffbörse in Chicago nordamerikanisches Öl zu Minuspreisen gehandelt wurde. Wer ein Fass Öl kaufte, bekam noch knapp 40 Dollar oben drauf.


Staatshilfe nur mit strikten Klimavorgaben https://www.sueddeutsche.de/politik/lufthansa-bahn-autobranche-staatshilfe-1.4895180

Es gibt starke Argumente, den Autokonzernen, der Bahn und der Lufthansa beizuspringen. Aber die Politik muss dabei die große Perspektive behalten – und darf nicht den lautesten Rufern folgen.


Die Politik darf der Autoindustrie keine Wünsche mehr erfüllen https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/autogipfel-kaufpraemie-klima-1.4897527

Weder Kaufprämien, noch Lockerungen von Klimazusagen: Die Regierung muss der Branche gegenüber hart bleiben. Und deutlich machen: Der Verbrenner hat keine Zukunft.


Europa muss wilder werden https://www.sueddeutsche.de/wissen/artenschwund-eu-klimawandel-rewilding-naturschutz-1.4891275

Um Artenschwund und Klimawandel zu bekämpfen, müssen die Länder der EU wieder mehr Natur zulassen. Rewilding heißt das Konzept, das Ökologen jetzt empfehlen.


Özden Terli, Maja Göpel, Stefan Rahmstorf und Volker Quaschning sprechen Klartext zur Klimakrise. Themen diesmal u.a.: Lehren aus der Coronakrise für die Klimakrise. Sollen wir Automobilkonzerne wirklich mit Steuergeldern retten? Die Bedeutung der Wissenschaft für Krisenprävention.

Am Rande des Steppenklimas https://www.zeit.de/wirtschaft/2020-04/landwirtschaft-duerre-trockenheit-ernteausfaelle-regen

Landwirte in Deutschland bereiten sich erneut auf extreme Trockenheit vor. Halten sie ein drittes Dürrejahr durch? Das bisschen Regen, das sich ankündigt, reicht nicht.


Autos first, Klima second https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/autos-first-klima-second

Die Krisenpolitik steht im Widerstreit der Interessen: Staatshilfen mit Auflagen? Oder doch Rettung des Status quo?


Fast alle Bäume auf dem Brocken sind tot https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Fast-alle-Baeume-auf-dem-Brocken-sind-tot-article21752743.html

Eines der beliebtesten deutschen Ausflugsziele erlebt eine Katastrophe: Auf dem Brocken stirbt der Wald. Klimaerwärmung und ein aggressiver Schädling haben fast den ganzen Baumbestand getötet. Das viele trockene Holz könnte jederzeit in Flammen aufgehen.


Auf dem Trockenen https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-04/duerre-polen-trockenheit-agrarland-landwirtschaft

Im Agrarland Polen bleibt der Regen aus, es droht eine Jahrhundertdürre. Ohne umfassende Staatshilfen werden die trockenen Böden viele Landwirte in den Ruin treiben.


Alle konkreten Reduktionspläne greifen zu kurz https://www.spektrum.de/news/alle-konkreten-reduktionsplaene-greifen-zu-kurz/1728852

Experten haben geprüft, wie es um die CO2-Reduktionsprogramme der sieben größten Produzenten von Treibhausgasen bestellt ist. Die Antwort fällt ernüchternd aus.



Klimaschutz im Abseits https://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/bab/bab-4933~_bab-sendung-621.html

Kaum Regen im April, Bäume vertrocknen. Kommt mit der Dürre der Klimaschutz zurück auf die politische Agenda? Die Aussichten sind eher düster. Die Wirtschaft hat Vorrang.


Wie die CDU-Strippenzieher den Roll-Back proben https://www.erneuerbareenergien.de/wie-die-cdu-strippenzieher-den-roll-back-proben

Die nächste EEG-Novelle wird ein Flop. Der nötige Push für die Erneuerbaren scheitert am Widerstand einer rückwärtsgewandten Wirtschafts-Lobby in der CDU.


Die ganze Serie aus dem Klimareporter°: Klimalösungen https://www.klimareporter.de/tag/serie-klimaloesungen

Die Welt weiß, wie man die CO2-Emissionen senken kann – sie muss es nur tun. Der Klimareporter° stellt in einer Serie verschiedene Lösungsansätze mit ihren Vor- und Nachteilen vor. Klimareporter° beteiligt sich damit wie hunderte andere Zeitungen und (Online-)​Magazine weltweit an der Initiative „Covering Climate Now“ mit ihrem diesjährigen Schwerpunkt: Lösungen für die Klimakrise.


%d Bloggern gefällt das: