Neuigkeiten


„Gut fürs Abholzen!“ https://www.zeit.de/wirtschaft/2020-08/umweltzerstoerung-amazonas-regenwald-brasilien-abholzung

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro fährt eine Bulldozer- und Kettensägen-Politik. Gut möglich, dass 2020 noch mehr Regenwald zerstört wird als im Rekordjahr 2019.


Das Erdgas-Drama https://www.klimareporter.de/deutschland/das-erdgas-drama

Strom aus Erdgas verursacht nur 30 Prozent der CO2-Emissionen von Kohlestrom. Doch 30 Prozent sind nicht null – darum geht es aber jetzt. Heute noch groß in Erdgaskraftwerke zu investieren dürfte sich als Fehler erweisen, wenn die Anlagen nicht einfach an „klimaneutrales“ Gas anpassbar sind.


Australien wird zur Supermacht der Erneuerbaren https://www.klimareporter.de/international/australien-wird-zur-supermacht-der-erneuerbaren

Australiens Regierung will den Kohlesektor weiter ausbauen. Australiens Unternehmer hingegen planen spektakuläre Projekte zur Produktion von Ökostrom und grünem Wasserstoff, denn das Land hat dafür ideale Voraussetzungen.


Nein, dieses Video zeigt kein explodierendes Elektroauto auf der A8 https://correctiv.org/faktencheck/2020/08/04/nein-dieses-video-zeigt-kein-explodierendes-elektroauto-auf-der-a8

Eine auf Facebook verbreitete Aufnahme eines brennenden Fahrzeugs stammt angeblich von Ende Juli aus Süddeutschland. Tatsächlich ist die Aufnahme schon drei Jahre alt und zeigt – anders als behauptet – kein brennendes Elektroauto.


Das Problem der Ökostrom-Pioniere: Nach 20 Jahren vor dem Aus? https://www.heise.de/news/Das-Problem-der-Oekostrom-Pioniere-Nach-20-Jahren-vor-dem-Aus-4852611.html

Die Energiewende begann mit Solaranlagen und Windrädern, doch deren Förderung läuft aus. Das könnte das wirtschaftliche Ende vieler Anlagen bedeuten.


Irlands Oberstes Gericht zwingt Regierung zu neuem Klimaplan https://www.klimareporter.de/europaische-union/irlands-oberstes-gericht-zwingt-regierung-zu-neuem-klimaplan

Die obersten Richter:innen Irlands haben die Regierung zur Räson gerufen: Ihr Klimaplan sei zu unkonkret. Die angekündigten Maßnahmen ließen nicht erkennen, wie die Klimaziele des Landes erreicht werden sollen.


Mehr als 200 Umweltschützer:innen getötet https://www.klimareporter.de/protest/mehr-als-200-umweltschuetzerinnen-getoetet

Wer sich für die Umwelt einsetzt, stellt sich gegen mächtige Kräfte – die manchmal sogar morden lassen. Die Menschenrechtsorganisation Global Witness zählt die Fälle. Dieses Jahr wurden mehr Umweltaktivist:innen getötet als je zuvor.


„Zu teuer, zu spät und zu ungewiss“ https://www.energiezukunft.eu/politik/zu-teuer-zu-spaet-und-zu-ungewiss/

In Frankreich beginnt die Montage des Kernfusion-Testreaktors Iter. Damit investiert die EU weitere Milliarden in eine Technologie, die eventuell nie funktionieren wird – und für den Kampf gegen die Klimakrise eh viel zu spät kommt.


Deutsche Welle verbreitet Unwahrheiten über E-Autos https://www.volksverpetzer.de/medien/deutsche-welle-e-autos/

Die Deutsche Welle findet, dass sie Unwahrheiten über E-Autos verbreiten darf, solange sie das im Rahmen von Kommentaren tut.


Warum breitere Straßen nicht gegen Stau helfen https://www.spiegel.de/auto/verkehr-studie-aus-den-usa-breitere-strassen-helfen-nicht-gegen-stau-a-8f07ea3c-f0f0-42cb-a18d-629c24c6119d

Eine Spur mehr und weg ist der Stau – was unschlagbar logisch klingt, entpuppt sich einer Studie aus den USA zufolge als Trugschluss.


Brandbeschleuniger Handel https://www.klimareporter.de/finanzen-wirtschaft/brandbeschleuniger-handel

Deutschland will während seines EU-Ratsvorsitzes auch das Mercosur-Abkommen unter Dach und Fach bringen. Der Import von Fleisch und Soja aus Brasilien dürfte dann weiter steigen. Für einen großen Teil davon wird illegal Wald gerodet, weist nun erstmals eine Studie nach.


%d Bloggern gefällt das: