Neuigkeiten


Wie Hans-Werner Sinn in der F.A.Z. behauptet, Verbrennungsmotoren seien klimaneutral https://graslutscher.de/wie-hans-werner-sinn-behauptet-verbrennungsmotoren-seien-klimaneutral/?fbclid=IwAR14hMCu5IDmZxkqtBn2Ckoe0syDPrdFmOEi6Goz0sPPVBezsg_zNvEEvFI


Bayerische Alpen bald ohne ewiges Eis https://www.br.de/klimawandel/gletscher-bayern-alpen-schmelzen-klimawandel-100.html?fbclid=IwAR2pQEeofhlWE6GR2qwFBgDfdzpF07hlQvuE39IaIcjO9Pz8GDaPZOgwmWg

Mehr als die Hälfte der Gletscherfläche in Bayern ist bereits geschmolzen. Bald könnte von den fünf Gletschern, die es heute gibt, nur noch ein einziger übrig sein. Auch die restlichen Alpengletscher sind stark bedroht.


Klimaschäden für unsere Wirtschaft: Studie zeigt höhere Kosten als erwartet https://www.pik-potsdam.de/aktuelles/pressemitteilungen/klimaschaeden-fuer-unsere-wirtschaft-studie-zeigt-hoehere-kosten-als-erwartet?fbclid=IwAR2o0rQYm1uTMs8OTV2j_GX38CsASC8yi_gLUks-PuVn2K1QaCVk1g8WaIU

Steigende Temperaturen durch den Ausstoß von Treibhausgasen können unserer Wirtschaft größeren Schaden zufügen als frühere Untersuchungen vermuten ließen – das zeigt eine neue Studie des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) und des Mercator Research Institute for Global Commons and Climate Change (MCC).


Solarindustrie in Deutschland im Aufwind? https://www.energiezukunft.eu/erneuerbare-energien/solar/solarindustrie-in-deutschland-im-aufwind/?fbclid=IwAR2UkGibisDq7sYqXTDhdrQRSclBIoxchFllISydkjZkqb8UGryK1u7FkQw

In Deutschland werden nur noch geringe Mengen Photovoltaikmodule produziert. Der harte Preiskampf mit asiatischen Herstellern hat selbst Branchenriesen in die Knie gezwungen. Nun gibt es Signale für eine Wiederbelebung.


Bundesregierung beruft Klimarat https://www.klimareporter.de/deutschland/bundesregierung-beruft-klimarat?fbclid=IwAR2V_XpKM3hMKB3l5ldBTbbbmxXlceI2Q0K0V2DrBfVgHdiX1FJRKeG3bWA

Fünf Wissenschaftler:innen sollen künftig die Wirksamkeit von Deutschlands Klimaschutz-Maßnahmen prüfen. Einer von ihnen gilt als industrienaher Energiewende-Kritiker.


Studie: Batteriezug schlägt Wasserstoff-Triebwagen https://www.handelsblatt.com/technik/thespark/elektromobilitaet-studie-batteriezug-schlaegt-wasserstoff-triebwagen/26080986.html?fbclid=IwAR3x8Q6STonzIIJuXwan9wi9oUXh9cV8ZIJITPh4xEYRap9E01sme1CCPi4&ticket=ST-58892-zgXTbsuauH3ict1zOLvV-ap3

Eine Studie des VDE zeigt, dass mit Brennstoffzellen angetriebene Züge auf Nebenstrecken nicht wirtschaftlich sind. Genau dort sollen sie aber die Dieseltriebwagen ersetzen.


Was dieser Sommer lehrt https://www.klimareporter.de/gesellschaft/was-dieser-sommer-lehrt?fbclid=IwAR1RPooosqw9cKJyCiwW5kx0tYBFGiZXGng4C38VNXVYPP75lgYHz3O71d4

Der Klimawandel verändert zunehmend unser Alltagsleben, alle können es spüren. Doch die Politik in Deutschland hat die Dringlichkeit des Problems nur in der Theorie erkannt.


Lockdown bringt nichts, Geld schon https://taz.de/Rettung-fuers-Klima/!5702522/

Pandemie, alle bleiben zu Hause und schon ist die Sache mit dem Klimawandel gelöst? So einfach ist es nicht, zeigt nun eine Studie.


Indien setzt auf Kohle https://www.klimareporter.de/international/indien-setzt-auf-kohle

Indien hat gigantische Kohleprojekte in sein Corona-Krisenpaket aufgenommen. Betroffen sind viele wertvolle Waldflächen und die dort lebende indigene Bevölkerung. Zwar sind Solarparks inzwischen billiger, doch die Kohlebranche ist mit der politischen Führung verbandelt.


„Wir sind auf einem Worst-Case-Pfad“: Klimaforscher redet bei Lanz Klartext https://utopia.de/markus-lanz-mojib-latif-klimawandel-klimakrise-198190/

Die Sommerpause von Markus Lanz ist vorbei – seine erste Sendung begann er mit einer Diskussion über die Klimakrise. Als Gast war unter anderem der Klimaforscher Professor Mojib Latif geladen. Er nannte einige bittere Fakten – und machte trotzdem Hoffnung.


Gletscherforscher prangert ausufernde Flugreisen in der Wissenschaft an https://www.derstandard.de/story/2000119322069/gletscherforscher-prangert-ausufernde-flugreisen-in-der-wissenschaft-an

Zürcher Glaziologe Michael Zemp hält eine Reduktion von Flugreisen für unverzichtbar – gerade im Wissenschaftsbetrieb


Das Auto-Auto braucht klare Leitplanken https://www.klimareporter.de/verkehr/das-auto-auto-braucht-leitplanken

Das automatisiert fahrende Auto gilt als mobile Zukunftshoffnung. Die smarten Robo-Autos könnten aber auch die Städte noch mehr verstopfen und den öffentlichen Verkehr kannibalisieren. Davor warnt eine Analyse des Thinktanks Agora Verkehrswende.


Gewässer im Klimastress https://www.riffreporter.de/flussreporter/klimastress/

Der Klimawandel stresst die Gewässer und die aquatischen Organismen durch höhere Temperaturen, stärkere Verdunstung, Dürren und Starkregen. Die europäischen Staaten müssen deshalb zum Schutz der Gewässer agieren, statt immer nur auf Katastrophen zu reagieren, fordern Naturschutzorganisationen aus Anlass der World Water Week in Stockholm.


Dieses Leck hat die Insel erschüttert https://www.tagesschau.de/ausland/oelkatastrophe-mauritius-101.html

Mit selbst gebastelten Barrieren versuchen die Menschen auf Mauritius, das Öl aus dem vor der Insel havarierten Frachter aufzuhalten. Auch internationale Hilfe läuft an. Sollte das Schiff auseinanderbrechen, droht eine Umweltkatastrophe.


Gegen den Trockenstress https://www.zeit.de/wirtschaft/2020-08/duerre-sommer-hitze-bewaesserung-regen-landwirtschaft-klimawandel

Deutschland erlebt erneut ein Dürrejahr. Fast überall ist der Boden zu trocken. Was können die Landwirte tun? Für sie ist die Bewässerung auch eine Preisfrage.


Infraschall und Windenergie https://www.bayceer.uni-bayreuth.de/infraschall/de/windenergi/gru/html.php?id_obj=155783


%d Bloggern gefällt das: