Neuigkeiten


400.000 Tote jährlich durch dreckige Luft https://www.tagesschau.de/ausland/eureport-umweltverschmutzung-101.html?fbclid=IwAR1s-RRHoO5Sxi2pVhjEoz_0_weGb72IE0dzwBfnCJ6Oqe54QXKg7XxnQSE

Hunderttausende Menschen in der EU sterben jährlich vorzeitig an den Folgen von Luftverschmutzung. Ein Bericht der Europäischen Umweltagentur nennt aber noch weitere Umweltfaktoren, die gesundheitsgefährdend sind.



Vorerst keine Kaufprämien für Autos mit Verbrennungsmotoren https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/autogipfel-offenbar-keine-kaufpraemien-fuer-autos-mit-verbrennungsmotoren-a-b6a1f701-711c-4cca-8e88-5c31bc908b8f?fbclid=IwAR2EUk7QlmMZbjIfz6dmQEqxXBnTe1B7OmzYeqfyi-oI4z15q4OkoIrwRq4

Bei einer Videokonferenz haben sich Vertreter aus Politik und Wirtschaft auf die Prüfung zusätzlicher Hilfen für die angeschlagene Automobilbranche geeinigt. Vor allem Zulieferer könnten davon profitieren.

Die von der CSU erneut geforderte Kaufprämie auch für Autos mit Verbrennungsmotor wird in dem gemeinsamen Ergebnispapier nicht erwähnt.


Ice Sheet Melting Is Perfectly in Line With Our Worst-Case Scenario, Scientists Warn https://www.sciencealert.com/ice-sheet-melting-is-perfectly-in-line-with-our-worst-case-scenario-scientists-warn/amp?__twitter_impression=true&fbclid=IwAR2EUk7QlmMZbjIfz6dmQEqxXBnTe1B7OmzYeqfyi-oI4z15q4OkoIrwRq4

The Greenland and Antarctic ice sheets, which hold enough frozen water to lift oceans 65 metres, are tracking the UN’s worst-case scenarios for sea level rise, researchers said Monday, highlighting flaws in current climate change models.


Pestizidrebellen vor Gericht https://taz.de/Suedtirol-klagt-gegen-Umweltschuetzer/!5712675/?s=04

Eine Region in Norditalien zieht wegen „übler Nachrede“ gegen konventionellen Apfelanbau vor Gericht. Kritiker sollen offenbar mundtot gemacht werden.


Milliarden-Entschädigungen – wofür eigentlich? https://www.klimareporter.de/strom/milliarden-entschaedigungen-wofuer-eigentlich?fbclid=IwAR0mNHixnnr91uAupOcZDb-sgeWmAWo5kX_XZgmBgD161Hdnx9nSTwcqTUU

Am heutigen Montag hört der Wirtschaftsausschuss des Bundestags Experten zum Vertrag mit den Braunkohlekraftwerksbetreibern an. Die vorab veröffentlichen Stellungnahmen laufen auf eine teilweise vernichtende Kritik an dem Vertragswerk hinaus, mit dem fragwürdige Milliarden-Entschädigungen verteilt werden sollen.


Die Kohle der Kommunen https://correctiv.org/in-eigener-sache/2020/09/04/die-kohle-der-kommunen

Gemeinsam mit Fridays for Future haben wir eine breit angelegte Datenerhebung gestartet: Ziel ist es, Transparenz über die Kohlebeteiligungen der NRW-Kommunen zu schaffen. Denn dieses Wissen ist Voraussetzung, dass sich Bürgerinnen und Bürger politisch einbringen können. Leider sind wir mit Falschaussagen und Widerständen konfrontiert worden. Deswegen weiten wir unsere Bürgerrecherche nun aus und machen die Antworten der Kommunen publik.


So stark trifft der Klimawandel Bayern https://www.br.de/nachrichten/bayern/tropennaechte-so-stark-trifft-der-klimawandel-bayern,S8zoawK?fbclid=IwAR2YvZyTG6YUvCP2aX3euYhHUfo1-_sO69_v0pMbpk7BIjM0K4ENujFT68w

Heiße Tropennächte, vertrocknete Felder und grüne Skipisten – das ist schon jetzt Realität in Bayern. Daten zeigen, wie sehr sich der Klimawandel auf die verschiedenen Regionen im Freistaat auswirkt. Es ist ein klarer Trend zu erkennen.


Den Wald aufs Feld holen https://www.sueddeutsche.de/wissen/agroforst-landwirtschaft-nachhaltigkeit-1.5005202?fbclid=IwAR2YvZyTG6YUvCP2aX3euYhHUfo1-_sO69_v0pMbpk7BIjM0K4ENujFT68w

Mit Baumreihen und Sträuchern auf dem Acker können Bauern Dürren mildern, die Artenvielfalt steigern und neue Ertragsquellen erschließen. Dennoch sind solche Agroforste in Deutschland kaum verbreitet – das liegt auch an fehlendem politischem Willen.


Tod einer Saisonarbeiterin https://taz.de/Arbeitsbedingungen-fuer-Erntehelfer/!5704243/

Ein Landwirt beutete in Bayern Arbeiter aus. 2018 starb eine Ukrainerin, nachdem sie über Schmerzen geklagt hatte und nicht behandelt wurde.


Wasser in der Landschaft halten https://www.klimareporter.de/deutschland/duerre-wasser?fbclid=IwAR2YvZyTG6YUvCP2aX3euYhHUfo1-_sO69_v0pMbpk7BIjM0K4ENujFT68w

Eigentlich ist Deutschland reich an Wasser, dennoch werden in Hitzephasen regional Einschränkungen nötig. Die Bundesumweltministerin kündigt eine Wasserstrategie fürs nächste Jahr an. Die Umweltstiftung WWF hat schon mal Vorschläge vorgelegt.


E-Auto-Bilanz besser als angenommen https://www.tagesschau.de/wirtschaft/elektroautos-119.html?fbclid=IwAR2YvZyTG6YUvCP2aX3euYhHUfo1-_sO69_v0pMbpk7BIjM0K4ENujFT68w

Wissenschaftler sind seit Jahren uneins über die Ökobilanz von E-Autos. Einer neuen Studie zufolge sparen diese im Vergleich zu Verbrennern bis zu 80 Prozent an CO2 ein. Es gibt aber noch Probleme.


Umweltfreundlich und hip: Was steuern Lastenfahrräder zur Verkehrswende bei? https://www.heise.de/news/Umweltfreundlich-und-hip-Was-steuern-Lastenfahrraeder-zur-Verkehrswende-bei-4835099.html?fbclid=IwAR2YvZyTG6YUvCP2aX3euYhHUfo1-_sO69_v0pMbpk7BIjM0K4ENujFT68w

Lastenfahrräder können manche Transportfahrzeuge aus Innenstädten verdrängen und die Umwelt entlasten. Doch noch gibt es keine bundesweite Förderung.


%d Bloggern gefällt das: