Neuigkeiten



Vahrenholts neue Klima-Leugner-Fails: Die eigene Quelle widerspricht seinem Fake! https://www.volksverpetzer.de/klima/vahrenholt-fails/


Das unbewohnbare Haus https://taz.de/Flutkatastrophe-und-Klimawandel/!5781598/

Die Klimakatastrophe findet nicht nur in Bangladesch und am Pol statt, sondern nebenan. Spätestens jetzt muss sich alles ändern.


Wissenschaftler: Klimawandel trägt zum Starkregen bei​ https://www.heise.de/news/Wissenschaftler-Klimawandel-traegt-zum-Starkregen-bei-6140856.html

Die Wolkenbrüche mit katastrophalen Folgen gehören so nicht mehr zur üblichen Wetter-Varianz, meinen Wissenschaftler. Sie fordern einen Umbau der Infrastruktur.


„Jetzt verstehe ich, wovon du immer redest“ https://www.klimareporter.de/deutschland/jetzt-verstehe-ich-wovon-du-immer-redest

Wir stehen erst am Anfang des globalen Klimawandels. Noch können wir handeln und die immer stärkere Häufung von Extremwetterereignissen bremsen. Zwei Dinge müssen wir unverzüglich anpacken: Katastrophenschutz und Klimaschutz.


„Monumentales Systemversagen“ Deutschland war präzise gewarnt – die Menschen aber nicht https://m.tagesspiegel.de/politik/monumentales-systemversagen-deutschland-war-praezise-gewarnt-die-menschen-aber-nicht/27433034.html

Eine britische Forscherin erhebt schwere Vorwürfe: Die Flut sei präzise vorhergesagt worden – doch die Reaktion blieb aus. Wer ist politisch verantwortlich?


NRW schränkte Soforthilfe bei Katastrophen ein – Wahlkampf-Ausnahme für Armin Laschet nach Unwetter? https://www.fr.de/politik/soforthilfe-unwetter-nrw-katastrophe-laschet-steuererleichterung-wahlkampf-cdu-hochwasser-90867926.html

2019 schränken mehrere Bundesländer den Automatismus der finanziellen Nothilfe nach Katastrophen ein – darunter auch NRW.



Was die Freiheit wirklich bedroht https://taz.de/Flutkatastrophe-in-Westdeutschland/!5782585/

Einschränkungen für den Klimaschutz werden von vielen als Zumutung empfunden. Doch ein Weiter-so hat viel schlimmere Folgen, wie man jetzt sieht.


Erste Hilfe am Tag zehn https://www.spiegel.de/panorama/flutkatastrophe-in-pakistan-erste-hilfe-am-tag-zehn-a-711293.html

Die Menschen hungern, brauchen Medikamente, haben gerade noch ein Hemd am Leib. In Pakistans entlegenen Landstrichen ist seit Beginn der Flutkatastrophe noch keine Hilfe angekommen. Der Staat versagt, erst jetzt kämpfen sich private Organisationen zu den Opfern durch.


„Weil jetzt so ein Tag ist, ändert man nicht die Politik“ https://www.tagesspiegel.de/politik/laschet-laviert-in-der-klimafrage-weil-jetzt-so-ein-tag-ist-aendert-man-nicht-die-politik/27427218.html

Armin Laschet fordert als Reaktion auf die Unwetter mehr Tempo beim Klimaschutz. Kurz darauf will er davon nichts mehr wissen.


Immer weniger neue Radwege, seit Scheuer im Amt ist https://www.tagesspiegel.de/berlin/lahmender-radstrecken-ausbau-an-bundesstrassen-immer-weniger-neue-radwege-seit-scheuer-im-amt-ist/27421494.html

2020 wurden weniger Kilometer neue Radwege an Bundestraßen gebaut, als im Jahrzehnt zuvor. Seit der Amtszeit von Andreas Scheuer fällt der Wert deutlich.


Anmerkung: Nicht aufgeführt wurden die Dürre in Madagaskar, sowie die Überschwemmungen in Pakistan, wo mehere huntdertausend Menschen massiv bedroht und gefährdet sind.

54 Grad in Kalifornien – und die Waldbrände breiten sich aus https://www.spiegel.de/panorama/hitzewelle-54-grad-in-kalifornien-und-die-waldbraende-breiten-sich-aus-a-a476ef61-6d35-418c-81d1-dc43196c6ad3

Eine neue Hitzewelle plagt den Westen der USA: Der Wetterdienst warnt vor gesundheitlichen Folgen, und auch die Feuerwehr hat reichlich zu tun. In Arizona kam es zu einem Unglück mit einem Löschflugzeug.


„Wir stecken schon tief drin“ https://taz.de/Klimakrise-und-Extremwetter/!5781204/

Meteorologe Özden Terli spricht im ZDF-Wetterbericht oft über den menschlichen Fußabdruck im Wetter. Das wünscht er sich auch von Kol­le­g:in­nen.


Bloß keine Veränderung https://taz.de/CDU-Kanzlerkandidat-Armin-Laschet/!5781214/

Armin Laschet will ein „Modernisierungsjahrzehnt“ für Deutschland. Seine Ahnungslosigkeit ist ein Zeichen für ein sich anbahnendes Systemversagen.


CO₂-Grenzausgleich sollte in die Klimafinanzierung fließen https://www.klimareporter.de/europaische-union/co-grenzausgleich-besser-mit-politischem-ausgleich

Auf dem internationalen Parkett gibt es viele negative Reaktionen auf den geplanten CO2-Grenzausgleich der EU. Dabei könnte die EU der Kritik leicht den Wind aus den Segeln nehmen – indem sie zum Beispiel die Einnahmen in die Dekarbonisierung von Schwellen- und Entwicklungsländern steckt.


Paris erlässt Tempo 30 auf fast allen Straßen der Hauptstadt https://www.berliner-zeitung.de/news/paris-erlaesst-tempo-30-auf-fast-allen-strassen-der-hauptstadt-li.170015

Auf der Ringstraße darf weiter mit 70 Stundenkilometern gefahren werden. Auf großen Achsen wie der Champs-Élysées bleibt 50 erlaubt.



Wo der Klimawandel zum Rückzug zwingt https://www.sueddeutsche.de/wissen/klimawandel-meeresspiegel-ueberschwemmung-louisiana-managed-retreat-1.5349308?reduced

Der Meeresspiegel steigt, erste Gebiete werden unbewohnbar. In den USA ziehen nun Ortschaften um, bevor es zu gefährlich wird. Ein Vorbild für viele andere, die folgen könnten?


Reden wir doch mal über Armin Laschet https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/umgang-mit-klimawandel-reden-wir-doch-mal-ueber-armin-laschet-kolumne-a-189fec34-8f23-4f1c-8a3d-2511affa324a?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Selbst die Union befasst sich aktuell lieber mit der Kanzlerkandidatin der Grünen als mit Armin Laschet. Dabei sagt der oft faszinierende Dinge – vor allem zu seiner Klimapolitik.


Erfrischend anders https://www.sueddeutsche.de/kolumne/klimawandel-hitze-stadt-wohnen-1.5337358?reduced

Hitze, Dürre, Starkregen: Wegen des Klimawandels wird das Wetter immer extremer. Nie war eine kühle Wohnung wichtiger. Welche Konzepte gibt es, damit man den Sommer in der Stadt auch künftig aushält?



%d Bloggern gefällt das: