Neuigkeiten


Pop-Up-Radwege animieren Autofahrer zum Umstieg https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/pop-up-radweg-fahrrad-studie-zahlen-berlin-mcc-daten-1.5252371

Während der Pandemie sind vielerorts provisorische Radwege entstanden. Eine neue Studie zeigt, dass deshalb in ganz Europa mehr Menschen aufs Auto verzichten.


Ozeane: Schichtung wird undurchlässiger https://www.scinexx.de/news/geowissen/ozeane-schichtung-wird-undurchlaessiger/

Dichtekontrast zwischen oberster Schicht und tieferem Wasser hat sich verstärkt.


Milliarden für Rekultivierung ostdeutscher Braunkohle-Tagebaue https://www.heise.de/tp/features/Milliarden-fuer-Rekultivierung-ostdeutscher-Braunkohle-Tagebaue-6000046.html

Unternehmen wollen geheim halten, welche Summe nötig ist, um abgebaggerte Flächen wieder für Landwirtschaft, Naturschutz und Erholung nutzbar zu machen, kassieren aber dafür zum Teil öffentliche Gelder.


Studie: Radfahren spart gegenüber Autofahren täglich 3,2 kg Kohlendioxid https://www.heise.de/news/Studie-Radfahren-spart-gegenueber-Autofahren-taeglich-3-2-kg-Kohlendioxid-6010130.html

Auch wenn alle Emissionen durch Herstellung, Wartung und Entsorgung berücksichtigt werden, verursacht Radfahren weit weniger CO2 als Autofahren.


Klimawandel in der Natur veranschaulicht https://www.tum.de/nc/die-tum/aktuelles/pressemitteilungen/details/36526/?utm_content=buffer09aab&utm_medium=social&utm_source=facebook.com&utm_campaign=buffer

Um die Auswirkungen des Klimawandels auf die Natur auf einen Blick zu verdeutlichen, präsentieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) jetzt erstmals Grüne Klimastreifen. Wie sie zu interpretieren sind, und was sie bedeuten, erklärt Annette Menzel, Professorin für Ökoklimatologie an der TUM, im Interview.



Der Verbrennungsmotor bleibt https://www.zeit.de/mobilitaet/2021-04/euro-7-abgasnorm-verbrennungsmotoren-umweltschutz-autoindustrie

Die geplante Abgasnorm Euro 7 komme einem Verbrennerverbot gleich, hatte die Industrie gewarnt. Zu Unrecht. Trotzdem wird der Vorschlag für die Norm nun abgeschwächt.


Frankreich reduziert kurze Inlandsflüge https://www.energiezukunft.eu/politik/frankreich-reduziert-kurze-inlandsfluege/

Die französische Nationalversammlung hat das geforderte Verbot von Inlandsflügen zugunsten des Klimaschutzes bestätigt. Jedoch nur, sofern das Ziel alternativ in zweieinhalb Stunden mit dem Zug erreicht werden kann. Der Bürgerkonvent wollte mehr.



Kein Aprilscherz: Was sich für Photovoltaik-Dachanlagen zwischen 300 und 750 Kilowatt ändert https://www.pv-magazine.de/2021/04/01/kein-aprilscherz-was-sich-fuer-photovoltaik-dachanlagen-zwischen-300-und-750-kilowatt-aendert/

Kommentar: Man mag es als Kollateralschaden der EEG-Novelle 2021 bezeichnen, dass ab dem 1. April Dach­anlagen größer 300 Kilowatt nur noch für 50 Prozent des Stromes die Marktprämie erhalten oder dass sie sich für die volle Förderung um Zuschläge in Ausschreibungen bemühen müssen. Die Erlöse einer Anlage mit 30 Prozent Eigenverbrauchsanteil sinken so um rund sechs Prozent, gleichzeitig steigen die Risiken. Diese jetzt eingebaute Ausbaubremse ist unnötig, nicht kohärent und behindert die Energiewende.


«Ich nenne sie die Inaktivisten» https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-sache/michael-mann-ich-nenne-sie-die-inaktivisten/

Mit einer Grafik zur Klimaerwärmung wurde Michael Mann 1999 weltbekannt. Ein Gespräch über die neuen Tricks und Täuschungsmanöver der Fossilindustrie.



Schattenseite des Hoffnungsträgers: Produktion von Wasserstoff könnte Ressourcen gefährden https://app.handelsblatt.com/politik/deutschland/klimaneutralitaet-schattenseite-des-hoffnungstraegers-produktion-von-wasserstoff-koennte-ressourcen-gefaehrden/27063644.html?ticket=ST-4914023-Zpvv3HwuH7efelEh7qd5-ap5

Weltweit sind gigantische Produktionskapazitäten für Wasserstoff in Planung, insbesondere in wasserarmen Regionen. Umweltschützer warnen vor Eingriffen in den Wasserhaushalt.


Abgasnorm: Scheuer warnt EU-Kommission vor zu scharfen Vorgaben für Autobranche https://www.heise.de/news/Abgasnorm-Scheuer-warnt-EU-Kommission-vor-zu-scharfen-Vorgaben-fuer-Autobranche-6005439.html

Es geht um wichtige Weichenstellungen für die Autoindustrie in den kommenden Monaten. Der Verkehrsminister sendet eine klare Botschaft an Brüssel.



Autobahn-Panne mit Ansage https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/autobahn-scheuer-bundesrechnungshof-1.5246860

Eigentlich wollte Verkehrsminister Scheuer die Zuständigkeiten der Autobahnen neu sortieren. Doch der Bundesrechnungshof ist nicht gerade begeistert: Schlechte Planung, überzogene Gehälter und riesige Ausgaben für Berater.


Wülfershausen: Söders teures Windkraft-Desaster kostet sechs Millionen Euro https://www.cleanthinking.de/soeders-teures-windkraft-desaster-in-wuelfershausen/

Wie die Regierung des möglichen CDU/CSU-Kanzlerkandidaten Markus Söder mit der systematischen Blockade der Windkraft die Energiewende in Gefahr bringt.


%d Bloggern gefällt das: